Spielregel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Spielregel

Beitrag von Admin am Sa 20 Jun 2015, 11:33

Regeln:

Voraussetzung um hier mitspielen zu können: man muss einen ForumsAcc haben. Natürlich dürfen auch Lebens- und Ehepartner zusammen an einem Spiel teilnehmen, doch bitten wir darum, die jeweilige SL darüber in Kenntnis zu setzen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass das durchaus möglich ist und der Partner nicht heraus findet, welche Rolle der jeweils andere hat.

Disziplin und Vertrauen sind hier das A und O und wir legen da sehr viel wert drauf! Keinem noch lebenden Mitspieler wird die eigene Rolle verraten, oder die Wölfe diskutieren nicht abends im Fresschat darüber, wer am nächsten Tag erschossen werden soll – sowas und andere Widrigkeiten sind nicht erwünscht und wir Spielleiter gehen davon aus, dass sich alle an diese Regeln halten werden. Wenn nicht, sind mit Konsequenzen, zB Ausschluss vom Spiel, zu rechnen.
Die jeweilige Spielleitung (kurz SL) ist stets bemüht, alles zu euren Wünschen zu machen. Aber gibt es auch Dinge, die ihr machen könnt, um das Leben der SL zu erleichtern.

Nachaktive, die zum Einbruch der Nacht nicht anwesend sind, können der Leitung eine To-Do Liste schicken. Die Hexe teilt zB mit, wen sie heilen und/oder vergiften möchte. Die Seherin, wen sie sich anschauen will usw.
Ist ein Wolf zum Fressen nicht  anwesend, so hat er dem Rudel und der SL eine Forums-KN (oder Nachricht im Skype, ICQ usw) zu schicken, in dem er 2 oder 3 Fressopfer benennt. Das restliche Rudel entscheidet sich für eines der genannten Opfer. Warum? Es könnte durchaus möglich sein, dass ein Wolf in einen Dorfbewohner verliebt ist. Diesen muss er natürlich vor dem restlichen Rudel schützen und wenn ein Wolf vor Einbruch der Nacht sich mit dem Kommentar an seine Kollegen abmeldet ‚Fresst ohne mich – Opfer ist mir gleich‘, wissen alle, dass jener Wolf nicht verliebt ist.

Des weiteren: beginnt eine Nacht pünktlich (je nach SL zwischen 19.oo und 21.ooUhr), hat sie innerhalb von 2 Stunden beendet zu sein. Das ist genügend Zeit für die Wölfe und die Sonderrollen, die dann aktiv sind. Ist jemand nicht da und hat keine To-Do geschickt (Hexe, Seherin usw) muss diese Rolle diese Nacht auf ihren Einsatz verzichten. Es soll niemanden schikanieren, doch die anderen Mitspieler sitzen auf heißen Kohlen und die SL muss nicht allzu lange vor dem Rechner sitzen um auf Antwort der Nachtaktiven zu warten.

Ebenfalls der HM kann der Spielleitung eine To-Do schicken. Sollte jener beim Schießen des Tages nicht anwesend sein und es kommt zu einem Patt, hat er 15Minuten Zeit sich für ein Opfer zu entscheiden – macht er das nicht, entscheidet der Würfel der Spielleitung wer sterben soll.  

Natürlich kann immer mal etwas dazwischen kommen und man ist unerwarteter weise abends nicht zu Hause. In diesem Fall gibt es die Möglichkeit, seine Handynummer vorab an den OberwolfAcc zu schicken, so dass die SL sich bei demjenigen via SMS melden kann. Die Nummer ist nur für den Notfall gedacht und wird nicht an dritte weiter gegeben! Jedoch ist die Angabe der Handynummer freiwillig, kein Muss um hier mitspielen zu dürfen Zwinker


Ziel des Spieles ist es, die jeweils andere Seite auszulöschen. Das Dorf spaltet sich in zwei Gruppen, den Dorfbewohnern (kurz Dorfis oder SnD {Stinknormaler Dorfi}) und den Werwölfen (kurz Wolf, Wolfis usw). Die Wölfe kennen sich untereinander, doch die Dorfbewohner kennen die Wölfe nicht.
Um an einer Runde teilnehmen zu können, muss man sich in dem aktuellen Wartehäuschen anmelden. Ist eine Runde voll, lost die Spielleitung die Rollen zu und verschickt sie via KN an die Mitspieler.

Ein Thread wird eröffnet, der Diskussionsordner des Tages. Dort findet das ganze Spielgeschehen des Düsterwaldtages statt. Es gibt eine Tagphase und eine Nachtphase (wird von der SL jeweils mit einem entsprechenden Post angekündigt)
In der Tagphase diskutieren alle über das Spielgeschehen, ihre Vermutungen, Intrigen und allem, was dazu gehört. Der Tag endet mit einem Schießen, bei dem ein Mitspieler, der mit den meisten Schüssen, aus dem Spiel ausscheidet. Die Nachtphase beginnt und alle Dorfbewohner sind still, nur die Wölfe diskutieren außerhalb des Forums (via KN oder einem Messenger), wer gefressen werden soll. Jener Mitspieler scheidet ebenfalls aus dem Spiel aus, es sei denn, eine der Sonderrollen (kurz SR) greift ein. (dieser Punkt wird an dieser Stelle nicht weiter erläutert, da es je nach SL verschiedene Nachtaktiven Rollen gibt  – bei Fragen bitte an den jeweiligen Spielleiter wenden) Die Nacht wird beendet und der Tag bricht an indem die SL das Opfer der Nacht bekannt gibt – alles geht wieder von vorne los.

Die Anzahl der Sonderrollen einer Runde hängt von der Menge Teilnehmer und der SL ab, denn letzten Endes entscheidet sie, welche Rollen mitspielen dürfen. Die einzigen Rollen, die immer dabei sind, sind die Dorfbewohner und Werwölfe.

Die Spielleitung hat bei jedem Spiel eine Reihenfolge die von Ihr abgearbeitet wird was Nachtaktive Rollen angeht.

Sofern im Spiel sieht diese so aus (inkl. erste Nacht)

1. Dieb
2. Amor

1.1 Seherin
1.2 Wölfe dürfen Fressen
1.3 Hexe befragen / Heilen und oder Vergiften

bei weiteren Sonderrollen ergibt sich z.b. folgende Reihenfolge

3. Nachbar
4. Heiler
5. Nachbar
6. Schwalbe
- weiter bei Punkt 1.1 (sehe oben)

Fazit: Die Wölfe kommen weit am Ende. Es gibt mehr Rollen die nach den Wölfen kommen aber diese hier zu erläutern würde den Rahmen Sprengen. Klare Regel ist, Seherin VOR den Wölfen. Allerdings kann eine SL auch die Reihenfolge mal was abändern. Dazu gibt dann eine Info im jeweiligen Diskussionsordner

Die Regeln sind aus dem noch Aktiven playcatan.de Forum. Mühevoll und mit viel Liebe von trolle, Ginaya und Acer1 getippt

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 20.06.15

http://duesterwald-woelfe.forumfrei.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten